Projekt
München, Oberste Baubehörde - Energetische Fassadensanierung, Neubau Prüfungssaal

IMP-Leistungen
AHO §205 - Projektsteuerung, Stufen 2-5
Gesamtbaukosten
28,8 Mio. € (KGr. 300 - 700)
Leistungsdauer
2009 - 2016
Auftraggeber
Staatliches Bauamt München 1
Mehr Informationen...

München, Oberste Baubehörde - Energetische Fassadensanierung, Neubau Prüfungssaal

Projektsteuerung durch IMP / Besonderheiten dieses Projektes

Die Maßnahme erfolgt mit wesentlich baulogistischen und terminlichen Rahmenbedingungen:

  • Ausführung während vollem Betrieb der Behörde und in Abschnitten in teilweise leer geräumten Gebäudeteilen
  • Koordination der einzelnen Bauabschnitte und deren Baulogistik unter Einbeziehung des Behördenbetriebs und der nachbarschaftlichen Baumaßnahmen (AIV)
  • Externe Auslagerung des Prüfungssaalbetriebes während der Bauzeit Prüfungssaal und Energetische Fassadensanierung
  • Die eigenständige HU-Bau „Neubau Prüfungssaal“ wurde in den notwendigen Ausführungsablauf in Abhängigkeit mit der Umzugsplanung eingetaktet.
  • Durch die terminlichen Abhängigkeiten der einzelnen Bauabschnitte als jeweilige Ausweichbüroflächen und der Witterungskonflikte Öffnen und Schließen Gebäudehülle ergibt sich die Notwendigkeit einer möglichst abgeschlossenen Planung und Ausführungsvorbereitung vor Baubeginn. Dies ist nur mit einer strikten Organisation durch Terminsteuerung und -controlling möglich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen